Die BJEM der U10m bzw. U16m 2011 in Bad Kissingen; 1. Tag

Die BJEM der U10m bzw. U16m 2011 in Bad Kissingen; 1. Tag

1. Runde bzw. „Die SKK-ler legen los“

Nachdem Markus und ich, das Dank Karin allseits bekannte „Betreuer-Dreamteam“, unsere Fahrt nach Bad Kissingen nicht nur generalstabsmäßig geplant, sondern auch durchgezogen hatten, belegten wir in der hiesigen Jugendherberge unsere Quartiere. Dabei mussten wir feststellen, dass es wohl doch so etwas wie ein Schicksal gibt. Denn während Zarko und ich ein äußerst komfortables Doppelzimmer mit eigener Dusche zugewiesen bekamen, das auch noch den Namen Wallensteins trug – Wenn das kein Omen ist? :) -, mussten sich Sascha – Der arme Junge! - und Markus – Passt schon! ;) - mit einem Raum begnügen, der starke Ähnlichkeit mit einer Gefängniszelle aufwies. Ein Eindruck, der durch das halbhohe Gitter vor dem Fenster noch unterstrichen wurde. Da wir aber nicht zum Vergnügen hierher gekommen sind, sondern „uns“ mit Ruhm und Ehre zu bekleckern, möchte ich nicht weiter darauf eingehen, wenngleich ich gestehen muss, dass ich hinsichtlich meiner Unterkunft sehr glücklich bin.

Voller Elan gingen unsere beiden Jungens ans Werk, woran auch der Umstand nichts änderte, dass Zarko als nominell an sechster Stelle gesetzt etwas favorisiert galt und dass Sascha, der als 17. der Setzliste quasi schon traditionell, als „underdog“ antrat. Bei beiden entwickelten sich die Partien etwas schwerblütig.

Zarkos Gegner entschloss sich, mittels ständiger Vereinfachung die Stellung im Gleichgewicht zu halten, weshalb er immer wieder einen Abtausch anstrebte. Dafür nahm er kleinere positionelle Nachteile in Kauf, die irgendwann derart groß waren, dass Zarko selber die verbleibenden Figuren abtauschte und so in ein klar gewonnenes Bauernendspiel abwickelte. Starke Vorstellung, weil wirklich sehr geduldig vorgetragen!

Bei Sascha lag es an ihm selber, dass die anfängliche Entwicklung der Partie einer Packung Baldrian glich, nahm er doch mit Weiß jede Form der Schärfe heraus und tat sehr harmlos. Als der Gegner jedoch nur einen Moment lang nicht aufpasste, da zeigte es sich, dass unser Großer ein wahrer „Wolf im Schafspelz“ ist, denn er opferte eine Figur für zwei Bauern, zertrümmerte dabei die gegnerische Königsstellung und erhielt auch noch nachhaltige Initiative. Herz, was willst Du mehr? :)

Der weitere Verlauf der Partie war dann ebenfalls erfreulich, denn er gewann nicht nur die Figur wieder zurück, er erspielte sich auch noch drei verbundene Freibauern im Endspiel und es schien nur noch eine Frage von wenigen Zügen zu sein bis der Gegner die Waffen streckt. Doch hier kam Saschas großer Auftritt, der mich Markus` Apothekenbesuche der Vergangenheit viel besser verstehen ließ. Plötzlich begann Sascha noch mehr Zeit zu verbrauchen, um auch ganz sicher zu gehen, dass er ausgerechnet jene Zugfolge findet, die ihm das Leben am meisten erschwert! Doch glücklicherweise war die Stellung schon so gut, dass einfach nichts mehr anbrennen konnte, sodass am Abend ein Traumstart unserer männlichen Recken feststand!


Autor dieser Meldung:Aleksandar Vuckovic
Aufrufe:Dieser Artikel wurde bisher 277 Mal gelesen.


Kommentare zu dieser Meldung:

Name und ZeitpunktKommentar
Lorena schrieb am 04.09.2011 gegen 14:27 Uhr YMMD with that awnser! TX


Der vorliegende Bericht ist älter als ein Jahr und kann daher nicht mehr mit Kommentaren versehen werden!
Terminvorschau:
Sommerschach-Miniturniere, Beginn 20:00 Uhr am Freitag, 26.07.2024

Sommerfest und Aufstellungssitzung am Samstag, 27.07.2024

Monatsblitz, Beginn 20:00 Uhr am Freitag, 02.08.2024

Aufbau für AFRO am Mittwoch, 07.08.2024

Alle Saisontermine

Künftige Termine




Aktuelle Downloads:
Alle Partien des AFRO-A 2023 (PGN-Format)
(Dateigröße: 218.92 KB)

Beitrittsformular Jugendliche
(Dateigröße: 92.43 KB)

Alle Partien des Augsburger Weihnachts-Opens 2023 im Format .pgn
(Dateigröße: 127.75 KB)

Satzung des Schachklubs Kriegshaber
(Dateigröße: 108.62 KB)

Alle Partien des AFRO-A 2022 (PGN-Format)
(Dateigröße: 211.47 KB)

Beitrittsformular Erwachsene
(Dateigröße: 91.84 KB)

SEPA-Lastschrift für Mitgliedsbeiträge
(Dateigröße: 95.79 KB)

Ausschreibung 100-Jahre Jubiläums-Schnellschachturnier
(Dateigröße: 134.31 KB)

   Datenschutz     |    Haftungsausschluß     |    Administration / Redaktionssystem     |    Impressum

Anzahl der Zugriffe seit 21.12.2008 um 18:46 Uhr: 848604

Powered by PHP 7.2