U20 Mannschaft erzielt ersten Sieg in der Landesliga Süd

In der U20 Landesliga Süd war das Los am Samstag auf Kriegshaber gefallen: Wir durften die zweite und dritte Runde als Gastgeber in unseren Räumen austragen. Zu Gast waren die Mannschaften des SC Tarrasch München, sowie SC Vaterstetten und SG Kötz/Ichenhausen, gegen die wir bereits in der ersten Runde mit 1:3 verloren hatten.

Obwohl die erste Begegnung des Tages erst für 10:00 Uhr angesetzt war, traf ich Vadim bereits um 09:00 Uhr am Schachklub. Anscheinend ein kleines Kommunikationsproblem... So hatte ich wenigstens Hilfe beim Aufbauen der Bretter, Uhren und der Partieformulare. Außerdem musste ja noch geheizt werden. Um 09:30 erreichte uns dann schon die Mannschaft des SC Tarrasch München. Natürlich begannen sie sofort zu blitzen und Tandem zu spielen. Bald schlossen Vadim und ich uns an (natürlich hatte ich keine Chance zu bestehen) und so warteten wir auf die Spieler aus Ichenhausen und Vaterstetten.

Fast pünktlich um 10:00 Uhr konnte dann auch die erste Runde des Tages, aber die zweite Runde der Saison, beginnen. Mit Vadim Lavrinenkov an Brett 1 gefolgt von Noa Niemann, mir und Dominik Weishaupt waren wir sogar eine fast-echte U20-Mannschaft. Leider genügte das nicht, um gegen die Jungs aus München zu bestehen: Die nachdem Dominik und ich recht schnell jeweils 0 bzw. ½ Punkt(e) erzielt hatten, spielten Vadim und Noa gegen "Alex und Oleks" an den Spitzenbrettern weiter. Nach langem und hartem Kämpfen lagen wir mit drei Remisen an den ersten drei Brettern leider immernoch auf dem 0-Mannschaftspunkte-Platz.
Zur gleichen Zeit konnte die fast stammbesetzte SG Kötz/Ichenhausen das Team von Vaterstetten überrumpeln: Der 4:0-Sieg der Bayerisch-Schwaben spricht für sich.

Nach einer reichlichen Mittagspause war unser Stammlokal "Il Quadrifoglio" nun um ein paar Pizzen ärmer und frisch gestärkt - und für den SKK in neuer Besetzung - konnte um 15:00 Uhr die zweite (bzw. dritte) Runde starten. Diesmal traten wir mit der Besetzung Sascha Buchberger, Vadim Lavrinenkov, Christoph Baiter und schließlich wieder ich gegen Vaterstetten an. Zu meiner Partie: Ich ging ziemlich schnell in Führung um eine ganze Figur. Abtausch mit Zwischenschach als Zugumstellung. Danach spielte sich die Partie nicht mehr übermäßig kompliziert, da dabei auch die Damen vom Brett verschwunden sind und noch einige Drohungen auf dem Brett "herumlungerten". Schwer überrasch war ich, als Sascha noch vor mir sinen Sieg verkünden konnte! Ich habe die Partie nicht gesehen, aber es scheint wohl in die Richtung "übersehener Einzüger" zu gehen. Sascha war darüber natürlich sehr erfreut: "Dann muss ich ja, um nach Hause zu fahren, gar nicht nochmal stempeln!". Etwas länger zogen sich dann die Partien bei Vadim und Chris hin. Chris lag nach einer merkwürdigen Prügelei auf dem Brett mit einem Bauern hinten, hatte aber ein sehr aktives Spiel und konnte später die Partie (nach vielfachem Rückholen des investierten Bauers) für sich entscheiden und führte uns damit zum 3:0 gegen Vaterstetten. Sehr lange dagegen spielte noch Vadim. Aber auch ihm ist es irgendwann gelungen, seiner Gegnerin (an diesem Tag die einzige Dame im Schachklub) einen Bauer abzunehmen und mit zwei Türmen auf der siebten Reihe ordentlich Druck zu machen. Auch er gewann und machte unseren ersten Sieg zu einem vollkommenen: 4:0 gegen SC Vaterstetten II

Schlussendlich sind wir nun nach 3 von 7 Runden in der U20 Landesliga Süd auf dem sechsten Platz und wer weiß: Vielleicht schaffen wir so sogar den Klassenerhalt, denn auch wenn wir bisher zwei mal verloren haben, hätten wir für ein Mannschaftsremis doch nur einen bzw. ½ Punkt mehr gebraucht.

Tabelle nach der dritten Runde: Ligamanager

Übrigens werden alle gespielten Partien im Ligamanager erfasst und können auch direkt im Browser nachgespielt werden: Zu den Partien


Autor dieser Meldung:David Schury
Aufrufe:Dieser Artikel wurde bisher 265 Mal gelesen.


Der vorliegende Bericht ist älter als ein Jahr und kann daher nicht mehr mit Kommentaren versehen werden!
Terminvorschau:
Sommerschach-Miniturniere, Beginn 20:00 Uhr am Freitag, 26.07.2024

Sommerfest und Aufstellungssitzung am Samstag, 27.07.2024

Monatsblitz, Beginn 20:00 Uhr am Freitag, 02.08.2024

Aufbau für AFRO am Mittwoch, 07.08.2024

Alle Saisontermine

Künftige Termine




Aktuelle Downloads:
Alle Partien des AFRO-A 2023 (PGN-Format)
(Dateigröße: 218.92 KB)

Beitrittsformular Jugendliche
(Dateigröße: 92.43 KB)

Alle Partien des Augsburger Weihnachts-Opens 2023 im Format .pgn
(Dateigröße: 127.75 KB)

Satzung des Schachklubs Kriegshaber
(Dateigröße: 108.62 KB)

Alle Partien des AFRO-A 2022 (PGN-Format)
(Dateigröße: 211.47 KB)

Beitrittsformular Erwachsene
(Dateigröße: 91.84 KB)

SEPA-Lastschrift für Mitgliedsbeiträge
(Dateigröße: 95.79 KB)

Ausschreibung 100-Jahre Jubiläums-Schnellschachturnier
(Dateigröße: 134.31 KB)

   Datenschutz     |    Haftungsausschluß     |    Administration / Redaktionssystem     |    Impressum

Anzahl der Zugriffe seit 21.12.2008 um 18:46 Uhr: 848604

Powered by PHP 7.2