Spannender Kampf und Sieg gegen Burlafingen

Heute ging es gegen den Aufsteiger Burlafingen. Nach langem Kampf konnten wir 5 zu 3 gewinnen.

Wir waren leicht favorisiert, nachdem wir in unserer Normalaufstellung spielen konnten und unser Gegner mit 3 Ersatzleuten antrat.

Nachdem die Burlafinger zu Ende gefrühstückt hatten, konnte es auch schon - nach einer freundlichen Begrüßung - los gehen. Den ersten Sieg meldete Max. Sein Gegner hatte einfach so nach ca 15 Zügen eine Figur eingestellt. Auch leichte Punkte nehmen wir gerne mit. Es sollte allerdings der letzte leichte Punkt/Teilpunkt gewesen sein.

An Brett acht hatte Martin früh die Damen getauscht. Ich denke es war in etwa ausgeglichen. Martin stand aber etwas aussichtsreicher. Jedenfalls vergab dann ein Springerzug auf ein offensichtlich ungünstiges Feld, wo der Springer abgetauscht werden konnte und ein Doppelbauer entstand, jeden Vorteil, sodass das sogleich vereinbarte Remis in Ordnung ging.

Bei Bruno stand es gut. Sein Gegner hatte ein zweifelhaftes Figurenopfer gebracht (oder es nicht korrekt weitergespielt) jedenfalls konnten wir uns dort Hoffnung auf den vollen Punkt machen. Felix hatte an Brett eins die Initiative und versuchte Drohungen gegen den König zu schaffen. Helmut hatte durch einen übersehenen Zwischenzug die Qualität weniger, stand aber noch stabil, wenn auch die Aussichten bei Springer und Turm gegen des Gegners Turmpaar nicht gerade rosig waren. Katastrophal die Lage bei Thilo. Bauer weniger ,und der gegnerische Freibauer gut befestigt auf der vorletzten Reihe. Dazu nicht wirklich Platz zum bewegen. Die Partie hatte ich schon abgeschrieben- was man nicht tun sollte. Roland war im Königsinder als Weißer auf der a- Linie eingedrungen. Der Schwarze Angriff am Königsflügel war gestoppt. Aber Schwarz konnte alles zusammendecken.

Ich konnte dann gewinnen. Nach misshandelter Eröffnung (Russisch mit Weiß) startete ich einen g4 Königsangriff aus dem Stand, der letztlich Erfolg hatte. Kein Ruhmesblatt- aber egal.

Bruno remisierte dann leider. Er hatte durch einen schwachen Zug einen wichtigen Bauern eingestellt und kam mit seiner Mehrfigur nicht weiter.

Glück hatte (verdientes) Glück. Sein Gegner zog eine Deckungsfigur von seiner Leichtfigur ab, worauf Roland schon länger spekuliert hatte. Er konnte nun mit seiner Dame die Figur schlagen, da im Falle des Wiedernehmens mit der Dame sein Springer eine schöne Gabel auf König und Dame gehabt hätte. Somit war eine Figur und gleichzeitig auch die Partie gewonnen.

Wir hatten somit 4 Punkte und noch 3 für uns schlechter stehende Partien am laufen.

Felix hatte mittlerweile einen Bauern weniger und eine gedrückte Stellung. Helmut machte seinem Gegner ernsthaft Ärger und hatte mittlerweile einen durch seinen gut stehenden Springer gedeckten Freibauern. Thilo hatte sich -oh Wunder - mit Hilfe des Gegners mittlerweile freigeschwommen und kämpfte mit Turm und 2 Bauern gegen Springer mit 4 Bauern.

Felix musste dann leider aufgeben. Helmuts Gegner nahm dessen Remisangebot schließlich an und auch Thilo vereinbarte dann das Unentschieden.

5 : 3. Ein schöner Erfolg für unsere Zweite !


Autor dieser Meldung:Viktor Kaiser
Aufrufe:Dieser Artikel wurde bisher 1982 Mal gelesen.


Kommentare zu dieser Meldung:

Name und ZeitpunktKommentar
VicePresident schrieb am 24.11.2019 gegen 22:22 Uhr Gratuliere Euch zum Sieg!


Der vorliegende Bericht ist älter als ein Jahr und kann daher nicht mehr mit Kommentaren versehen werden!
Terminvorschau:
Team-Match auf chess.com: SK Kriegshaber gegen Team NRW, Beginn 19:30 Uhr am Sonntag, 29.11.2020

Mittwochsblitz auf chess.com, Beginn 20:15 Uhr am Mittwoch, 02.12.2020

Kriegshaber Rapid No. 18 auf chess.com, Beginn 20:15 Uhr am Freitag, 04.12.2020

Mittwochsblitz auf chess.com, Beginn 20:15 Uhr am Mittwoch, 09.12.2020

Alle Saisontermine

Künftige Termine



Aktuelle Downloads:
Partien des AWO 2019
(Dateigröße: 129.98 KB)

Satzung des Schachklub Kriegshaber
(Dateigröße: 162.05 KB)

Beitrittsformular Jugendliche
(Dateigröße: 92.43 KB)

Ausschreibung Zollhauspokal 2020
(Dateigröße: 72.45 KB)

Beitrittsformular Erwachsene
(Dateigröße: 91.84 KB)

SEPA-Lastschrift für Mitgliedsbeiträge
(Dateigröße: 95.79 KB)

   Datenschutz     |    Haftungsausschluß     |    Administration / Redaktionssystem     |    Impressum

Anzahl der Zugriffe seit 21.12.2008 um 18:46 Uhr: 606487

Powered by PHP 7.2