Gold für Kriegshaber - überlegener Sieg im Mannschaftsblitz der CLUB League

Kriegshaber lässt sich selbst durch eine dumme Organisationspanne nicht vom Sturmlauf aufs Siegertreppechen abhalten

Die CLUB League veranstaltete auf dem chess.com-Schachserver am 09.05.2020 ein Mannschafts-Blitzturnier für Teams von 5 - 8 Spielern; die Bedenkzeit betrug 5 | 3. Für das Turnier meldeten exakt dieselben vier Teams, die vor einigen Wochen auch schon das Rapid-Team-Turnier bestritten hatten, nämlich Boulogne sur mer, Leinfelden, Höchstadt a.d. Aisch und wir.

Mannschaftsergebnisse:

Runde 1Kriegshaber-Boulogne:
 Leinfelden-Höchstadt:
Runde 2Leinfelden-Kriegshaber2:2
 Boulogne-Höchstadt:
Runde 3Leinfelden-Boulogne:
 Höchstadt-Kriegshaber:

Abschlusstabelle:

1.Kriegshaber5-1
2.Leinfelden3-3
3.Boulogne2-4
4.Höchstadt2-4

Wer die Ergebnisse etwas genauer studiert, dem wird vielleicht merkwürdig aufstoßen, dass wir in Runde 2 offenbar nur an zwei Brettern gespielt haben. Das war auch tatsächlich so und ist einer Organisationspanne geschuldet, die ich auf meine Kappe nehmen muss. Ich hatte in der hier veröffentlichten Ankündigung den Link zur zweiten Runde fehlerhaft gesetzt, so dass man beim Klick darauf nicht zum Match gegen Leinfelden geleitet wurde, sondern erneut zu dem bereits beendeten Erstrundenmatch gegen Boulogne. Durch diesen Fehler fanden die meisten unserer Spieler nicht zur zweiten Runde (wozu die unübersichtliche Benutzerführung und Menüstruktur des Chess.com-Servers noch ihr übriges tat), obwohl genügend spielstarke und -willige Akteure zur Verfügung gestanden hätten. Diese Panne ärgert mich selbst wohl am meisten und ist mir außerordentlich peinlich. Ich entschuldige mich hiermit bei unseren Spielern dafür und verspreche hoch und heilig, dass ich künftig mehr Sorgfalt werde walten lassen, damit so etwas nicht noch einmal passiert. Ich bin mir im übrigen ziemlich sicher, dass wir diesmal in Bestbesetzung auch Leinfelden hätten schlagen können (obwohl die mit Taktikhamster ein sehr stark besetztes 1. Brett haben).

Dennoch konnte selbst mein Lapsus nicht verhindern, dass wir am Ende auf dem Siegertreppchen standen. Im Folgenden habe ich euch die Einzelergebnisse der drei Matches reinkopiert. Ich bedanke mich bei allen Spielern fürs Mitmachen und hoffe, dass ihr trotz des Ärgernisses in Runde 2 noch Spaß an der Sache hattet. Schön vor allem, dass Martin B. jetzt (als angenehmer Nebeneffekt seines neuen Jobs) wieder mehr Zeit für Schach hat und sich verstärkt wieder in unser Team einbringen kann. Willkommen zurück, Martin!

Runde 1:

 

 
 Einzelresultate_Runde_1

 

Runde 2:

 

 
 Einzelresultate_Runde_2

 

Runde 3:

 

 
 Einzelresultate_Runde_3


Autor dieser Meldung:Lothar Weimer
Aufrufe:Dieser Artikel wurde bisher 89 Mal gelesen.
Terminvorschau:
Teamkampf der Clubs League, Division A, Runde 7. Beginn 19:00 Uhr am Samstag, 11.07.2020

Mittwochsblitz auf chess.com, Beginn 20:15 Uhr am Mittwoch, 15.07.2020

Offene VM 2020, Runde 5, Nachholtermin am Freitag, 17.07.2020

Teamkampf der Clubs League, Division A, letzte Runde. Beginn 19:00 Uhr am Samstag, 18.07.2020

Alle Saisontermine

Künftige Termine



Aktuelle Downloads:
Partien des AWO 2019
(Dateigröße: 129.98 KB)

Satzung des Schachklub Kriegshaber
(Dateigröße: 162.05 KB)

Beitrittsformular Jugendliche
(Dateigröße: 92.43 KB)

Beitrittsformular Erwachsene
(Dateigröße: 91.84 KB)

Bücherliste Vereinsbibliothek (Exceldatei)
(Dateigröße: 23.11 KB)

SEPA-Lastschrift für Mitgliedsbeiträge
(Dateigröße: 95.79 KB)

   Datenschutz     |    Haftungsausschluß     |    Administration / Redaktionssystem     |    Impressum

Anzahl der Zugriffe seit 21.12.2008 um 18:46 Uhr: 584388

Powered by PHP 7.2