Clubs League: Kriegshaber verliert gegen Wasa mit 8 : 12

Klicken Sie auf das Bild, um eine Darstellung in voller Grö▀e zu erreichen.

Tapferer Widerstand an 10 Brettern gegen die Titelträger-Truppe aus Stockholm

Irgendwie war unser Gegner aus der fünften Runde der CC Clubs League doch recht minimalistisch eingestellt: Der mit Titelträgern nur so gespickte Wasa SK aus Stockholm hat über 130 Mitglieder, aber sie besetzten nur die Mindestzahl an Brettern (zehn) - diese jedoch fast durchweg mit bärenstarken Spielern. Die Hälfte waren Titelträger; man sehe die Aufstellung:

 1. GM Ferdinand Hellers
 2. CM Hugo Wernberg
 3. IM Dr. Rauan Sagit
 4. GM Juan Bellon Lopez
 5. Mikael Öberg
 6. Birger Wenzel
 7. Niclas Hedin
 8. IM Dan Cramling
 9. Ingvar Gundersen
10. Carl-Johan Arbeus

Dass sie sich auf diesen Minimalismus beschränkten, war schade, denn dies nahm einigen unserer Spieler die Möglichkeit, ebenfalls mitzumischen. Aber der Wasa SK vefolgt hier wohl eine andere Strategie als wir und hat nicht so sehr den Breitenschach-Gedanken im Vordergrund. Sie stellen einfach eine kompakte, möglichst effektive Truppe zusammen, ohne sich an den hinteren Brettern verwundbare Schwachstellen zu erlauben, und gewinnen so ihre Team-Matches - jedenfalls im Prinzip. Allerdings...

...nach einer halben Stunde lautete der Zwischenstand der GM-Truppe gegen unser wackeres Häuflein immer noch erst 5½:5½ - plötzlich schien ein veritables Wunder im Bereich des Möglichen. Dass dies am Ende doch nicht eintraf, ist natürlich keine Überraschung, aber tolle Einzelleistungen gab es dennoch.

 

Die Einzelergebnisse:

 
 2020-06-27_Wasa-Kriegshaber_Einzelergebnisse


Wie erbittert der Widerstand war, den wir dem übermächtigen Gegner entgegen setzten, kann man auch daran ersehen, dass das Teilresultat der ersten sieben Bretter am Ende 7:7 lautete. Wer hätte das schon für möglich gehalten? Wenn dann auch noch Vadim, Michael B. und Stani mitgemischt hätten, wer weiß... Andererseits: Natürlich hätten auch die Stockholmer  noch etliche weitere GMs, IMs und was es sonst noch so an Ms gibt auf der Reservebank sitzen gehabt (Wasa hat eine enge Kooperation mit Lettland).

Wen es interessiert: Hier die ersten 25 Spieler von Wasa SK aus der schwedischen Rangliste:


NR
TITEL
FÖRNAMN
EFTERNAMN
ELO


1
GM
Bassem
Amin
2686

2
GM
Alexei
Shirov
2647

3
GM
Ferdinand
Hellers
2592

4
GM
Nikita
Meshkovs
2582

5
GM
Emanuel
Berg
2539

6
GM
Grigor
Grigorov
2507

7
GM
Pia
Cramling
2464

8
IM
Carlos
Suárez García
2441

9
IM
Rauan
Sagit
2428

10
IM
Richard
Wessman
2419

11
GM
Tom
Wedberg
2411

12
FM
Bo
Lindberg
2385

13
FM
Matiss
Mustaps
2370

14
GM
Juan
Bellon Lopez
2339

15
FM
Teodor
Moreau
2333

16
WGM
Dana
Reizniece-Ozola
2311

17
FM
Egons
Lavendelis
2304

18
WGM
Laura
Rogule
2297

19
FM
Anders
Grandell
2296

20
IM
Dan
Cramling
2295

21
FM
Göran
Åström
2230

22
WIM
Irina
Tetenkina
2214

23
CM
Hugo
Wernberg
2211

24
 

Yacine
Boukhris-Ferré
2155

25
 

Eric
Marchand
2126

Dies nur, damit man mal eine Vorstellung davon bekommt, mit welchem Verein wir es da heute zu tun hatten...

 


 

Hier noch ein paar Blitzlichter aus dieser Begegnung:

 
 Diagramm_124

Brett 4:  

Garde7 (Weiß, letzter Zug war Db4-b6) hat gegen GM Bellon Lopez (den Ehemann von GMin Pia Cramling) einen Bauern mehr, aber die Spieler hatten hier soeben die Schaukel Ld6-c7 Db6-b4 Lc7-d6 Db4-b6  zum dritten Mal wiederholt, so dass die Partie remis endete. Auch in seiner zweiten Begegnung hielt Thomas dem GM noch einmal stand - zweimal remis gegen solch einen Gegner, das ist aller Ehren wert!

 


 

 
 Diagramm_125

Brett 2:

In seinen letzten Matches vom Pech verfolgt war Lacrymaria (Weiß) - hier unternimmt er gegen den starken CM Wernberg schon seit einiger Zeit mit 3 Bauern gegen Springer Gewinnversuche. In der Diagrammstellung spielte der CM als Notbremse das Springeropfer Se3xg4 mit Pattidee (fxg4 Txg4+!). Lacrymaria wich dem Remis weiterhin mit f3-f4 tapfer aus, lief aber kurz darauf im Zeitnotgefecht in eine Springergabel und verlor den Turm. Schade - aber man sieht hier beispielhaft, dass bei weitem nicht jede unserer Niederlagen eine Einbahnstraße in die Null war.

 


 

 
 Diagramm_126

Brett 5:  

Unserem jessuz (Schwarz) war heute ebenso wie Schlumpf88 das Kunststück gelungen, seine beiden Partien zu gewinnen. Wir sehen hier eine Schlüsselszene der Partie: jessuz ist in leichtem Materialvorteil, hat allerdings nur noch 8 Sekunden auf der Uhr und lebt ab hier allein von diesem Rest und dem ständigen 2-Sekunden-Inkrement. Er zog an dieser Stelle 29...Dh4 und zog die Partie im 2-Sekunden-Takt bis zum Sieg im 67. Zug (!!) sauber durch. Das muss man auch erstmal schaffen...

 


 

Ich bedanke mich bei allen Mitspielern, insbesondere auch wieder bei unserem Gastspieler Taktikhamster aus Leinfelden, der an Brett 1 gegen GM Hellers einen guten Job machte.



Autor dieser Meldung:Lothar Weimer
Aufrufe:Dieser Artikel wurde bisher 107 Mal gelesen.


Ja, ich möchte zu diesem Artikel etwas sagen:
Hinweis:

Pflichtfelder für die Eingabe sind mit einem * gekennzeichnet. Aus Sicherheitsgründen sind englischsprachige Begriffe bei der Eingabe unzulässig, ebenso HTML - Tags, Emailadressen und Hyperlinks. Wir weisen darauf hin, dass die jeweilige IP-Adresse des Verfassers beim Erzeugen eines Kommentars mit protokolliert wird. Durch Nutzen der Kommentarfunktion erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Name (max. 255 Zeichen): *
Kommentar (max. 1024 Zeichen): *
Mit dem Speichern der oben genannten Daten bin ich einverstanden: *
 
Terminvorschau:
Mittwochsblitz auf chess.com, Beginn 20:15 Uhr am Mittwoch, 15.07.2020

Offene VM 2020, Runde 5, Nachholtermin am Freitag, 17.07.2020

Teamkampf der Clubs League, Division A, letzte Runde. Beginn 19:00 Uhr am Samstag, 18.07.2020

Mittwochsblitz auf chess.com, Beginn 20:15 Uhr am Mittwoch, 22.07.2020

Alle Saisontermine

Künftige Termine



Aktuelle Downloads:
Partien des AWO 2019
(Dateigröße: 129.98 KB)

Satzung des Schachklub Kriegshaber
(Dateigröße: 162.05 KB)

Beitrittsformular Jugendliche
(Dateigröße: 92.43 KB)

Beitrittsformular Erwachsene
(Dateigröße: 91.84 KB)

B├╝cherliste Vereinsbibliothek (Exceldatei)
(Dateigröße: 23.11 KB)

SEPA-Lastschrift für Mitgliedsbeiträge
(Dateigröße: 95.79 KB)

   Datenschutz     |    Haftungsausschluß     |    Administration / Redaktionssystem     |    Impressum

Anzahl der Zugriffe seit 21.12.2008 um 18:46 Uhr: 584589

Powered by PHP 7.2