Zollhauspokal 2018

Liebe Vereinskollegen,

es ist fast geschafft - der diesjährige Zollhauspokal neigt sich seinem Ende entgegen. Nur einer hat es bereits vor der letzten Runde geschafft: Da Helmut Schönau mit 6 aus 6 fulminant durch das Turnier pflügte, steht er schon vor der Schlussrunde als Sieger fest, denn er hat auf den nächsten Verfolger bereits anderthalb Punkte Vorsprung. Das soll uns anderen aber nicht davon abhalten, unsere Nur-Normalsterblichkeit tapfer zu ertragen und dennoch mit Gleichmut noch die letzte Runde zu absolvieren.

Hier aber zuerst noch die Ergebnisse der 6. Runde. Bemerkenswert übrigens, dass es in Runde 6 nicht ein einziges Remis gab - man munkelt, dass spät nachts im Klub sogar noch mit den blanken Königen aufeinander eingeprügelt worden sein soll. Natürlich nur virtuell, versteht sich.

Ergebnisse der 6. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 1. Schönau, Helmut   (5) - 6. Frank, Eckhardt   (3½) 1 - 0  
2 5. Bacher, Martin   (3½) - 7. Knapp, Moritz   (3½) 1 - 0  
3 3. Kaiser, Viktor   (3) - 9. Hoedt, Ireneusz   (3) 1 - 0  
4 2. Rehe, Walter   (3) - 4. Weimer, Lothar   (3) 1 - 0  
5 16. Dr. Kreisberger, Patrick   (2½) - 10. Dr. Tsiapouris, Alexander
  (2) 0 - 1  
6 8. Stakor, Darko   (2½) - 13. Schury, David   (2) 0 - 1  
7 14. Eickert, Jeffrey   (2) - 11. Braun, Tibor   (2) 1 - 0  
8 17. Ziegler, Roman   (1½) - 15. Dörr, Rolf   (1½) 1 - 0  
9 18. Ocak, Verena   (0) - 12. Gerber, Ralf   (1½) 0 - 1  

Daraus ergibt sich dann folgender Zwischenstand (wer auf Platz 1 schaut, ist für daraus resultierende Depressionen oder Minderwertigkeitskomplexe selbst verantwortlich):

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde 
Rang TNr Teilnehmer TWZ E A G S R V Punk Buchh SoBerg H.Pa
1. 1. Schönau,Helmut 1986 N   6 6 0 0 6 20½ 20½  
2. 5. Bacher,Martin 1899 E   6 4 1 1 21 13¾  
3. 3. Kaiser,Viktor 1917 N   6 3 2 1 4 17½ 10¾  
4. 2. Rehe,Walter 1924 E   6 4 0 2 4 16  
5. 7. Knapp,Moritz 1685 N   6 3 1 2 23 11  
6. 6. Frank,Eckhardt 1783 N   6 3 1 2 20½  
7. 4. Weimer,Lothar 1910 E   6 2 2 2 3 21  
8. 10. Dr. Tsiapouris,Alexander 1619 E   6 2 2 2 3 19 9  
9. 9. Hoedt,Ireneusz 1669 E   6 3 0 3 3 18½  
10. 14. Eickert,Jeffrey 1339 N   6 2 2 2 3 16  
11. 13. Schury,David 1388 N   6 3 0 3 3 15  
12. 8. Stakor,Darko 1671 E * 6 2 1 3 23½  
13. 12. Gerber,Ralf 1490 E   6 2 1 3 15 3  
13. 17. Ziegler,Roman 1028 N   6 2 1 3 15 3  
15. 16. Dr. Kreisberger,Patrick 1170 N   6 2 1 3 13 4  
16. 11. Braun,Tibor 1512 N   6 2 0 4 2 18½ 5  
17. 15. Dörr,Rolf 1280 N   6 1 1 4 15  
18. 18. Ocak,Verena     w 6 0 0 6 0 16 0  

So, und hier nun die Liste der Paarungen für die letzte Runde, die bereits am kommenden Freitag, 21.12.2018, ab 20.15 Uhr gespielt wird:

Paarungsliste der 7. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 3. Kaiser, Viktor   (4) - 1. Schönau, Helmut   (6)  -   
2 5. Bacher, Martin   (4½) - 2. Rehe, Walter   (4)  -   
3 6. Frank, Eckhardt   (3½) - 7. Knapp, Moritz   (3½)  -   
4 4. Weimer, Lothar   (3) - 14. Eickert, Jeffrey   (3)  -   
5 9. Hoedt, Ireneusz   (3) - 10. Dr. Tsiapouris, Alexander   (3)  -   
6 13. Schury, David   (3) - 16. Dr. Kreisberger, Patrick   (2½)  -   
7 12. Gerber, Ralf   (2½) - 17. Ziegler, Roman   (2½)  -   
8 15. Dörr, Rolf   (1½) - 11. Braun, Tibor   (2)  -   
9 18. Ocak, Verena   (0) - 19. spielfrei   (0) + - -  

Dazu noch einige Hinweise: Darko Stakor hat sich rechtzeitig bei der Turnierleitung entschuldigt und angekündigt, dass er die letzte Runde nicht mehr spielen wird. Das führt zu einer ungeraden Teilnehmerzahl, so dass Verena letztlich in der 7. Runde ein Freilos erhält. Walter Rehe und Roman Ziegler haben ebenfalls rechtzeitig angekündigt, dass sie am 21.12.2018 verhindert sein werden; die jeweiligen Gegner habe ich bereits informiert.

Da völlig überraschend drei Tage nach dem angesetzten Rundentermin Weihnachten vor der Tür steht, ist es natürlich erlaubt, Partien im Anschluss an die Feiertage nachzuholen, falls es vorher nicht mehr klappt. Der Gegner muss aber zwingend von einer Verlegung vorher unterrichtet werden, sonst droht eine kampflose Null! Und das Nachspielen solllte eigentlich bis spätestens zum Feiertag Hl. Drei Könige zu schaffen sein.

Bei Fragen oder Problemen stehe ich natürlich als Ansprechpartner, Tröster, Tippgeber, Bierspender, Psychotherapeut etc. auf den bekannten Kommunikationswegen zur Verfügung. Ich werde auch am 21.12.2018 wieder als Spielleiter vor Ort anwesend sein (nein, nicht als Weihnachtsmann verkleidet - ich habe schließlich auch selbst eine Partie zu spielen).



Autor dieser Meldung:Lothar Weimer
Aufrufe:Dieser Artikel wurde bisher 340 Mal gelesen.


Der vorliegende Bericht ist šlter als ein Jahr und kann daher nicht mehr mit Kommentaren versehen werden!
Terminvorschau:
SKK-Sommer-Rapidserie am Freitag, 23.08.2019

SKK-Sommer-Rapidserie am Freitag, 30.08.2019

Monatsblitz, Beginn 20.15 Uhr am Freitag, 06.09.2019

Lechhausen-Open, Beginn 19.30 Uhr am Freitag, 06.09.2019

Alle Saisontermine

Künftige Termine



Aktuelle Downloads:
Beitrittsformular Erwachsene
(Dateigröße: 91.84 KB)

Bücherliste Vereinsbibliothek
(Dateigröße: 272.5 KB)

SEPA-Lastschrift für Mitgliedsbeiträge
(Dateigröße: 95.79 KB)

Satzung des Schachklub Kriegshaber
(Dateigröße: 162.05 KB)

Beitrittsformular Jugendliche
(Dateigröße: 92.43 KB)

   Datenschutz     |    Haftungsausschluß     |    Administration / Redaktionssystem     |    Impressum

Anzahl der Zugriffe seit 21.12.2008 um 18:46 Uhr: 517815

Powered by PHP5